Schicken Sie uns Ihre Projektideen! 

Die Regionale Entwicklungsstrategie (RES) 2014-2020 wird neben einem Leitbild und Handlungsfeldern auch Ziele enthalten.

Um die Handlungsfelder zu untersetzen und die Ziele zu erreichen, ist die RAG auf der Suche nach guten Projektideen.

Falls Sie eine Projektidee haben, können Sie uns diese mit Hilfe des angehängten Projektbogens schicken. Bitte beachten Sie, dass Sie den Projektbogen, bevor Sie ihn bearbeiten, abspeichern müssen.

Vorhaben, die in der RES nicht benannt werden, können im Laufe der Förderperiode 2014-2020 trotzdem wie bisher beantragt werden.

Am 24.03.2015 fand im Bürgerhaus Thüringer Hof in Schalkau der erste Arbeitskreis zur Erarbeitung der Regionalen Entwicklungsstrategie 2014-2020 der RAG Hildburghausen-Sonneberg e.V. statt.

Hier finden Sie das Protokoll der Veranstaltung.

Protokoll der Auftaktveranstaltung 

Am 12.03.2015 fand die Auftaktveranstaltung zur Erarbeitung der Regionalen Entwicklungsstrategie (RES) 2014-2020 für die RAG Hildburghausen-Sonneberg e.V. in Eisfeld statt.

Anbei finden Sie das Protokoll als Download.

Die nächste öffentliche Veranstaltung ist der 1.Workshop zur Erarbeitung der RES.

Diese findet am 24.03.2015, um 16:30 im Bürgerhaus Thüringer Hof in Schalkau, Marktstraße 8 statt.

Die RAG LEADER Hildburghausen-Sonneberg e.V. befördert und entwickelt mit Hilfe des LEADER-Programms die Attraktivität des ländlichen Raums. Seit 2007 sind zahlreiche Vorhaben zur Verbesserung der Lebensqualität in der Region unterstützt und umgesetzt worden.

Für die neue EU-Förderperiode 2014-2020 wird im ersten Halbjahr 2015 die Regionale Entwicklungsstrategie (RES) erarbeitet, welche die Grundlage für die weitere Entwicklung der Region darstellt. Dabei sind Mitarbeit und Engagement der regionalen Akteure entscheidend.

Der Prozess der Erarbeitung der RES beginnt mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung am Donnerstag, den 12.03.2015, um 16:30 Uhr in der Lobensteinhalle der Staatlichen Regelschule „Otto Ludwig“, Kirchplatz 6, 98673 Eisfeld.

Kerniges Dorf! 2015 - Wettbewerb gestartet 

Zum zweiten Mal führt die Agrarsoziale Gesellschaft e. V. den bundesweiten Wettbewerb „Kerniges Dorf!“ durch. In diesem Wettbewerb werden Dörfer ausgezeichnet, die sich mit ihrer baulichen Gestaltung an Veränderungen in der Bevölkerung anpassen und dabei nachhaltig mit ihren Flächen und Gebäuden umgehen. Das kann ebenso die Stärkung von Innenentwicklung sein wie auch ein mutiger Rückbau und die Gestaltung neuer Freiflächen. Das wichtigste Kriterium ist ein erkennbares Ziel für die Gestaltung des gesamten Dorfes oder abgegrenzter Dorfteile. Umsetzungsbeispiele, Kreativität und Bevölkerungsbeteiligung sind weitere Aspekte, die bei der Gewinnerauswahl eine wichtige Rolle spielen.

Tätigkeits- und Abschlussbericht 

Zum Abschluss der Förderperiode 2007-2013 erstellte die RAG-LEADER Hildburghausen-Sonneberg zusammen mit dem LEADER-Management einen Tätigkeits- und Abschlussbericht.

Der Bericht beinhaltet unter anderem Angaben und Aussagen zu Struktur der RAG, Finanzausstattung pro Geschäftsjahr, Öffentlichkeitsarbeit, Regionale Entwicklungsstrategie, Projektbewertung, Projektumsetzung, Projektbeispiele, Selbstbewertung und Ausblick.

Insgesamt wurden 221 Projekte begleitet und finanziell unterstützt. Dabei flossen rund 8,2 Mio. Euro Fördermittel in die LEADER-Region Hildburghausen-Sonneberg, was eine Gesamtinvestitionssumme von rund 18,4 Mio. Euro zur Folge hatte. Weitere Informationen sind beim LEADER-Management erhältlich.

Newsletter der DVS erschienen 

Im Anhang finden Sie die aktuelle Ausgabe des Newsletters "landaktuell" der Deutschen Vernetzungsstelle für ländliche Räume mit Informationen über politische Entwicklungen auf EU-, Bund- und Länderebene, Förderungen, Wettbewerbe, Veranstaltungen, Weiterbildungsangebote und Projekte vor Ort.

Die RAG-LEADER Hildburghausen-Sonneberg e.V. zog Bilanz und lud zu einem Pressegespräch nach Bockstadt ein. Rund 8,2 Millionen Euro Fördermittel flossen seit 2007 in die Kreise Hildburghausen und Sonneberg. Interessante Vorhaben wurden dabei umgesetzt.

Die diesjährige Mitgliederversammlung der RAG LEADER Hildburghausen-Sonneberg e.V. findet am Freitag, den 05.12.2014 um 10:00 Uhr im Kulturhaus Reurieth statt. Inhalte der Versammlung werden ein Rückblick auf das Jahr 2014 sowie ein Ausblick auf das kommende Jahr sein, in dem die neue Regionale Entwicklungsstrategie erarbeitet wird. Als Gastreferent ist Knut Rommel, Amtsleiter des Amtes für Landentwicklung und Flurneuordnung zur Mitgliederversammlung eingeladen.

Das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie lobt zum dritten Mal den Wettbewerb um das Tourismusbudget aus.
Aufgefordert zur Teilnahme am Wettbewerb sind Tourismusorganisationen und im Tourismus tätige Verbände, Vereine und Stiftungen.

Der Preis des Wettbewerbes ist ein Tourismusbudget in Höhe von bis zu 750.000 € über einen Zeitraum von bis zu 3 Jahren*.